Claude Bürgel

Aufgewachsen bin ich in einer Grossfamilie als jüngster von sieben Kindern in Wohlen AG (CH). Seit 2015 habe ich mich in die Welt des Kochens begeben. Vom ersten Moment an als ich mich in einer Gastronomieküche befand war ich begeistert. Die Stimmung in der Küche, der herrlich riechende Duft und die Perfektion, die auf jedem Teller zu sehen waren, faszinierten mich. 

Das Kochhandwerk findet immer wenige Nachwuchs und die Anzahl an Leute welche eine akademische Ausbildung absolvieren möchten steigt. Auf meiner Homepage möchte ich dir zeigen, was für tolle Aspekte der Beruf hat und vorallem wie vielseitig der Kochberuf ist! 


Werdegang

2015 habe ich meine Lehrzeit zum Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis begonnen.

Innerhalb "Stages" meiner Zeit im Berufsleben durfte ich in diversen Hotels arbeiten um die Vielfalt der Gastronomie kennen zu lernen. Im Sommer 2017 durfte ich nach einem Selektionsverfahren am Pilotprojekt "AaGaBe" teilnehmen, welches von der Berufsfachschule Baden lanciert wurde. Dabei sammelte ich Erfahrungen in zwei 5-Sterne-Hotels im italienisch- sprechenden Ortisei in Südtirol. Nebst dem Aufenthalt engagierte ich mich in diversen Weiterbildungskursen um mich kochtechnisch weiter zu bilden. Auch als Commis im Rahmen von Bocuse d'Or 2018, einer Chefkoch- Berufsprüfung oder als Koch für den Backstage/VIP am Greenfield konnte ich mich beweisen.

 

Nach meiner Lehre 2018 startete ich direkt die Rekrutenschule. Ich durfte als einer von zwei Kandidaten der Schweiz die Rekrutenschule für selektionierte Truppenköche als Pilotversuch absolvieren (hier mehr dazu). Anschliessend ging ich in die Kaderschule um meine Führungsqualitäten, das Verantwortungsbewusstsein sowie die Kommunikation - was in einer Küche extrem wichtig ist - zu verbessern. Im Grad Wachtmeister und als Funktion Küchenchef übernahm ich in diversen Kompanien  und Kasernen die Führung der Küche.

 

Ende 2019 startete ich den höheren Unteroffizierslehrgang und wurde bis November 2020 als Einheitsfourier in diversen Kompanien eingesetzt.

Nun bin ich bei Hotel und Gastro formation Schweiz im Standort Weggis angestellt als Koch. Hier habe ich die optimale Gelegenheit mich als Koch voll zu entfalten und zukünftig mich weiterzubilden.