· 

Patisserie Weiterbildung

Heute hatte ich das Vergnügen,  mich an einem Patisseriekurs weiterzubilden. Dieser Kurs wurde von der Berufsfaschule BBB organisiert und stand unter der Leitung von meinem Klassenlehrer Werner Schuhmacher.

 

Im Laufe des Tages lernten wir von Herrn Schuhmacher diverse moderne und zum Teil ziemlich verrückte Arten Garnituren für ein Dessertbuffet herzustellen. Die Weiterbildung zeigte einmal mehr, dass ein Dessert nicht unbedingt rein süss sein muss. Kombiationen aus süss, sauer oder auch leicht scharf, pikant runden die Nachspeise optimal ab.

 

Die Rezepturen, die wir umgesetzt haben, wurden alle von Herrn Schuhmacher selbst kreirt und zusammengestellt. Sie werden heute als Teil der Chefkochausbildung im praktischen Teil verwendet. Das Dessert, das ich gestaltet habe, ist auf dem Bild zu sehen: ein Kastanienmousse auf Kürbisbisquit mit Kürbiscreme und einem Traubensalat. Als Decor bereitete ich noch ein "Ricola-Glas" zu.

 

Der Kurs wurde sehr spannend gestaltet, und ich konnte viel davon profitieren. Neben den neuen Erfahrungen bin ich um ein weiters Zertifikat reicher.