· 

10. Wettbewerb Aargauer Gastro Lernende

Vor 20 Jahren begann alles mit einer Idee – jetzt feierte der Wettbewerb der Aargauer Gastro Lernenden die 10. Austragung! Der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb gipfelte mit tollen Kreationen und brillanten Leistungen. Die Arbeit in der Gastronomie ist herz-, kopf- und handgesteuert und die über 100 jungen Restaurations- und Kochlernenden zeigten, dass es genau diese Verschmelzung braucht, um sich kulinarisch abzuheben und den Möglichkeiten (fast keine) Grenzen gesetzt sind.

 

Unglaublich war es! Ein Erlebnis der besonderen Art - das Jubiläum des 10. Kochlehrlingwettbewerbes. Mit Mitschülern, Berufskollegen, lernbegeisterten Lernenden zu konkurrenzieren und seine eigenen Ideen, die Kreativität und die Ebene der persönlichen Geschmäcker einfliessen zu lassen, waren eine sehr wertvolle Erfahrung. 

Wertvolle Stunden, Tage, Wochen welche ständig mit Ideen für die eigene Platte zu sammeln gespickt waren begleiteten uns. Alle Kandidaten des 3. Lehrjahres mussten als Aufgabe eine kalte Vorspeisenplatte kreieren. Die Kandidaten des 2. Lehrjahres hatten eine Süssspeisenplatte zu meistern und die Lernenden der Restauration mussten einen Gästetisch gestalten. 

Die Aufgabenteile wurden als Gala-Dinner verknüpft, wobei knapp 400 Gäste - darunter Freunde, Bekannte, Sponsoren, Presse etc. - erwartet wurden. Der Abend wurde durch die Schweizer Berühmtheit Sven Epiney moderiert und musikalisch mit dem Volkssänger Swen Tangl abgerundet. 

 

Meine Vorspeisenplatte fiel glücklicherweise in die Silberkategorie. Nicht die Medaille war aus meiner Sicht der Erfolg, sondern in erster Linie der Weg zu meiner Platte und die unzähligen Eindrücke die ich sammeln durfte.