"Aus dem Minimum das Maximum herausholen!"

 

 «Aus dem Minimum das Maximum herausholen!», so lautet meine persönliche Devise als abverdienender Küchenchef im Ausbildungszentrum Verpflegung.

 

Die ersten Wochen als alleiniger Küchenchef im Kommando sind vergangen. Verantwortung, Führung und den Ansprüchen gerecht zu werden, spielen täglich eine zentrale Rolle bei meiner Arbeit. Trotz den intensiven Tagen und der langen Präsenzzeit, ist der Auftrag, die Truppenverpflegung sicherzustellen, eine grosse Definitionssache des eigenen Engagements.

Adj Uof Sascha Heimann mit Kü C Wm Claude Bürgel

 

Als Küchenchef setze ich auf möglichst frisch zubereitete Menüs. Statt Konserven zu öffnen wiegt meine Küchenbrigade Mehl und Butter ab, hackt Zwiebeln und befreit den Lauch von der restlichen Erde, um eine möglichst frische, gesunde und qualitativ hochwertige Mahlzeit zuzubereiten. Diesen Standard durchzusetzen braucht Wille und Motivation meinerseits und vor allem meiner Unterstellten in der Küche. Den Truppenköchen gewisse Freiheiten zu geben, fördert auch deren Kreativität und generiert so gleichzeitig einen massiven Lerneffekt für alle.

 

Es ist mir als Küchenchef wichtig, dass der Bezug zum einzelnen Produkt von der Truppe geschätzt wird. Als grosses Ziel will ich gegen den Foodwaste vorgehen.  Als Küchenfunktionär und Kader habe ich hier einen wesentlichen Einfluss. Allfällige Resten werden gemäss der gültigen Hygienevorschriften bestmöglichst weiterverwendet, die Menüs werden sauber kalkuliert und die Truppe auf die Gründe und auf den Foodwaste im Allgemeinen sensibilisiert.

 

Nebst dem Küchenbetrieb fallen auch administrative Arbeiten an, wie das Kalkulieren der Mengen, um darauf basierend die Bestellungen auslösen zu können, die Mitarbeit beim Schreiben der Verpflegungspläne oder Befehle zu erstellen. Durch die sehr abwechslungsreiche Arbeit steigt auch die Verantwortung. Diese Faktoren ermöglichen jedoch meiner Meinung nach eine sehr spannende und lehrreiche Dienstzeit – ja sogar eine erweiterte Sichtweise auf gewisse Abläufe und Prozesse.